Orgel - Ev. Kirche Nachrodt-Obstfeld


Evangelische Kirche
Nachrodt-Obstfeld

Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Orgel

Geschichte
Die Orgel:
Die Orgel wurde im Jahre 1904 von dem Orgelbaumeister Hermann Ladegast, Weißenfels, gebaut. Sie erhielt im Jahre 1946 ein elektrisch betriebenes Gebläse. Auch die Orgel hatte unter den Kriegseinwirkungen im April 1945 gelitten. Sie wurde nach Beendigung des zweite Weltkrieges repariert und 1952 um fünf Register erweitert.
Ende 1965 beschloss das Presbyterium eine neue Orgel anzuschaffen. Dieser Beschluss konnte aber erst im Jahre 1971 verwirklicht werden. Die neue Orgel wurde von der Berliner Orgelbauwerkstatt GmbH – Prof. Karl Schuke – gebaut. Sie hat 19 Register, verteilt auf zwei Manuale und Pedal. Die neue Orgel wurde am 22.08.1971 in einem musikalischen Festgottesdienst der Gemeinde übergeben.
+49 (0)2352 335019
+49 (0)2352 335045 (fax)
Evangelische Kirchengemeinde
Nachrodt-Obstfeld
Kirchstraße 1
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Zurück zum Seiteninhalt